1. Startseite
  2. |
  3. 100-Jahr-Jubiläum

100-Jahr-Jubiläum

Erster Eintrag

Die katholische Pfarrei St. Antonius feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. In den kommenden 12 Monaten sind verschiedene Aktivitäten und Feierlichkeiten geplant. 

Der 19. Oktober 1924 war ein ganz besonderes Datum für die Wallisellerinnen und Walliseller: zum ersten Mal in der Geschichte des Christentums zog ein katholischer Pfarrer ins Dorf. Dieser Tag gilt den auch als eigentlicher Geburtstag der Pfarrei St. Antonius. Und dieser jährt sich nun zum 100. Mal. «Grund genug, um ausgiebig zu feiern», sagt Reto Häfliger, der die Pfarrei interimsmässig leitet. Eine Arbeitsgruppe befasst sich seit letztem Herbst mit der Planung und den Vorbereitungen der Aktivitäten und Feierlichkeiten.

Anlässe im Zeichen des Jubiläums

Um den ohnehin schon vollen Terminkalender nicht noch mehr zu strapazieren, sind mit Ausnahme des Festgottesdienstes zum «offiziellen Geburtstag» am 19. Oktober 2024 keine neuen Veranstaltungen geplant. Vielmehr werden die bestehenden Pfarrei-Fixpunkte im Zeichen des 100-Jahr-Jubiläums gefeiert und entsprechend aufgewertet. So findet der Höhepunkt, die «Chile Chilbi» am 15. Juni, zu der die ganze Bevölkerung von Wallisellen willkommen geheissen wird, am Wochenende des Patroziniums der Pfarrei statt. Aber auch die traditionellen Feiern zum ökumenische Weltgebetstag, Ostern, oder Fronleichnam, Konzerte, das Schneesportlager «Wintermärli», das Ministranten-Weekend oder der Seniorenferien erhalten im Jubiläumsjahr einen einzigartigen Touch. Das gleiche gilt für den Neujahrsapéro, der in Wallisellen traditionell am ersten Sonntag nach Neujahr stattfindet.

Flyer