1. Startseite
  2. |
  3. In Gedanken bei unseren...

In Gedanken bei unseren Gastgeberinnen und Gastgebern in Saas Grund

Der Triftbach trat über die Ufer und brache Saas-Grund Zerstörung und Verwüstung. (Foto Kantonspolizei Wallis)

Am Wochenende vor einer Woche ist die Oberwalliser Gemeinde durch die Folgen von Unwetter und Dauerregen regelrecht verwüstet worden und es sind unfassbare Schäden entstanden. Schlamm und Geröll haben Dutzende Häuser beschädigt und zerstört. 

Seit mehreren Jahren schon verbringen zahlreiche Familien, Paare und Einzelreisende aus unserer Pfarrei im Februar eine vergnügliche Schneesport-Woche, das “Wintemärli”, in Saas Grund. Doris, die Besitzerin des Ferienhauses, hat uns mitgeteilt, dass Saas Grund fast nicht mehr wieder zu erkennen sei. Die ganze Dorfbevölkerung ist mit vereinten Kräften an den Aufräumarbeiten, die noch eine Weile dauern werden, weshalb die Sommersaison wohl weitgehend ins Wasser fallen wird.

Die Gemeinde Saas Grund hat deshalb einen Spendenaufruf gestartet, den wir an dieser Stelle gerne weiterleiten! Unsere Gastgeberinnen und Gastgeber, unsere Freundinnen und Freunde in Saas Grund können zurzeit wirklich jede Unterstützung brauchen!

Die Gemeinde Saas-Grund hat für die Unwetter ein Spendenkonto eröffnet.

Spenden können via TWINT (obenstehender QR-Code) oder Überweisung auf nachstehende Konto getätigt werden:

IBAN Nr. CH26 8080 8003 4404 6188 7
SWIFT-BIC: RAIFCH22 (Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn)
lautend auf Einwohnergemeinde Saas-Grund, Saastalstrasse 390, 3910 Saas-Grund

Schon heute sagen die Saas Grunder “Danke und Vergält’s Gott für die grosse Unterstützung und Anteilnahme”.