_MTH0844-web
_MTH1220-2
_MTH1216-3
_MTH1216-2
previous arrow
next arrow
  • Eine gute Lösung für die Übergangszeit


    Während zwei Jahren hat Reto Häfliger über sein Pensionsalter hinausgearbeitet und interimsmässig die Geschicke unserer Pfarrei geführt. Nach Ostern wird er endgültig in seinen verdienten Ruhestand gehen. Unser neuer Seelsorger Narcisse Elenga beendet die reguläre Amtszeit an seinem jetzigen Arbeitsort und wird im Sommer seine Stelle in Wallisellen antreten.

    Damit die Pfarrei in der Übergangszeit nicht «verwaist», konnte eine gute Lösung gefunden werden: Zwischen dem 1. April und dem 19. August wird Gregor Piotrowski, der Dekan des Dekanates Zürcher Oberland, die pastorale Leitung als Pfarradministrator von St. Antonius in enger Zusammenarbeit mit der Kirchenpflege übernehmen.

    Die Kirchenpflege ist Gregor Piotrowski sehr dankbar, dass er diese Aufgabe neben der Leitung des Seelsorgeraums Egg-Maur und seiner Aufgabe als Dekan wahrnimmt. Die Dienstleistungen und Angebote der Pfarrei werden während dieser Zeit wie gewohnt fortgeführt und von den Mitarbeitenden getragen. Die Gottesdienste werden wie bisher gefeiert, das heisst, es findet jeweils am Samstag und Sonntag ein Gottesdienst in der Kirchgemeinde statt, entweder in Wallisellen oder in Dietlikon. Für Notfälle und Beerdigungen steht jederzeit ein Seelsorger zur Verfügung.

    Die Kirchenpflege

Nächste Anlässe

Montag, 4. März 2024, 7.25–14.00 Uhr Wandern für Ältere Bahnhof SBB Schalter
Montag, 4. März 2024, 15.45–17.15 Uhr 1. Klasse Pfarreizentrum Wallisellen, Gruppenraum 2, EG
Dienstag, 5. März 2024, 14.30–15.30 Uhr ZÄMEGOLAUFE Wägelwiesen Alters- und Pflegezentrum
Dienstag, 5. März 2024, 16.30–18.00 Uhr 1. Klasse Pfarreizentrum Wallisellen, Gruppenraum 2, EG
Kirche schaut hin

Aktuelles